Mehr Infos
Suche
Close this search box.

Physiotherapie-Marketing: Tipps für eine erfolgreiche lokale Online-Präsenz

Online-Marketing ist heute ein unverzichtbarer Bestandteil jeder erfolgreichen Online-Marketingstrategie auch in der Physiotherapiepraxis. Aber wie können Massage, Lymphdrainage, therapeutisches Training und Internet zusammenarbeiten? 

Wir zeigen Ihnen, wie sie als Physiotherapeut oder Praxis vom Einsatz digitaler Marketingmaßnahmen profitieren und wie sie sich im Netz erfolgreich präsentieren können.

Was ist Online-Marketing für Physiotherapien?

Das Online-Marketing ist ein wichtiger Touchpoint im Marketing Mix eines Unternehmens. An dieser Stelle erkläre ich Dir, welche Ziele mit Online-Marketing für Physiotherapien verfolgt werden (online wie offline) und wie Du Dich vom Mitbewerber in Deiner Stadt, der Region abheben kannst. Du bekommst einige Marketing-Ideen, wie das Ganze in der Umsetzung aussehen könnte und wir gehen auch auf die Möglichkeiten in Bezug das Heilmittelwerbegesetz ein.

Inhaltsverzeichnis

Mögliche Ziele in der Werbung für Physiotherapien

Ziel #1: Mit Online-Marketing vor den Mitbewerbern auftauchen und so mehr Anfragen in die Praxis holen

Eine lokale Online-Präsenz ist in der heutigen Zeit unverzichtbar für jedes Unternehmen, insbesondere auch für Physiotherapeuten. Denn immer mehr potenzielle Kunden suchen nach Dienstleistungen und Produkten in ihrer unmittelbaren Umgebung im Internet.
Eine professionell gestaltete Webseite mit einem ansprechenden Design und relevanten Informationen über das Angebot kann dabei helfen, potenzielle Kunden zu gewinnen und zu binden. Zudem sollte die Webseite auf verschiedenen Plattformen wie Google My Business oder Yelp gelistet sein, um von einer größeren Zielgruppe gefunden zu werden. Auch das Einbinden von positiven Kundenbewertungen kann das Vertrauen in die eigene Praxis stärken und somit die Sichtbarkeit erhöhen. Eine lokale Online-Präsenz bietet somit eine ideale Möglichkeit, um sich von der Konkurrenz abzuheben und neue Kunden zu gewinnen.

Ziel #2: Mit Offline-Marketing den Bekanntheitsgrad am Standort erhöhen

Lokale Werbung schalten: Um eine erfolgreiche lokale Online-Präsenz als Physiotherapiepraxis zu erreichen, ist es unerlässlich, gezielte Werbeanzeigen zu schalten. Lokale Werbung kann helfen, potenzielle Kunden in der unmittelbaren Umgebung anzusprechen und auf Ihre Dienstleistungen aufmerksam zu machen. Dabei sollten Sie darauf achten, dass Ihre Anzeigen ansprechend gestaltet sind und klare Handlungsaufforderungen enthalten. Es ist auch wichtig, Ihre Zielgruppe genau zu definieren und die Anzeigen entsprechend auszurichten. Nutzen Sie geografische Targeting-Optionen, um sicherzustellen, dass Ihre Anzeigen nur in den relevanten Gebieten angezeigt werden. Zudem sollten Sie regelmäßig die Leistung Ihrer Anzeigen überwachen und optimieren, um sicherzustellen, dass sie effektiv sind und das bestmögliche Ergebnis erzielen. Durch gezielte lokale Werbung können Sie Ihre Präsenz steigern und potenzielle Kunden in Ihrer Nähe ansprechen.

Ziel #3: Mitarbeiter gewinnen über Social Recruiting in der Physiotherapie

Social Recruiting bietet zahlreiche Vorteile für Ihre Praxis, wenn es darum geht, gesundes Personal zu rekrutieren. Durch die Nutzung von Social-Media-Plattformen wie LinkedIn, Facebook oder Twitter können Sie potenzielle Kandidaten auf eine effektive und kostengünstige Weise ansprechen. Sie erreichen nicht nur eine größere Zielgruppe, sondern können auch gezielter nach bestimmten Fähigkeiten oder Erfahrungen suchen.

Social Recruiting Physiotherapeut gesuchtDarüber hinaus haben Sie die Möglichkeit, das Profil eines Bewerbers vorab zu prüfen und so Zeit bei der Auswahl des richtigen Kandidaten zu sparen. Social Recruiting erleichtert auch den Bewerbungsprozess für den Kandidaten, da er seine Unterlagen und Informationen direkt online einreichen kann. Nicht zuletzt fördert eine aktive Präsenz auf Social-Media-Plattformen auch das Image Ihrer Praxis und zeigt potenziellen Bewerbern, dass Sie ein modernes und innovatives Unternehmen sind, das sich um seine Mitarbeiter kümmert.

Social Recruiting ist ein wichtiger Bestandteil bei der Suche nach qualifiziertem Personal für Ihre Praxis. Durch die Verwendung von sozialen Netzwerken können Sie potenzielle Kandidaten auf eine effektive und kosteneffiziente Weise erreichen. Es ist wichtig, dass Sie Ihre Social-Media-Präsenz optimieren und sicherstellen, dass sie professionell aussieht und Ihre Werte und Kultur widerspiegelt.

Indem Sie relevante Inhalte teilen und aktiv mit Ihren Followern interagieren, können Sie auch das Interesse von potenziellen Bewerbern wecken. Eine weitere Möglichkeit, Social Recruiting erfolgreich einzusetzen, ist die Verwendung von gezielten Anzeigen auf Plattformen wie LinkedIn oder Facebook. Diese ermöglichen es Ihnen, spezifische Zielgruppen anzusprechen und somit die Wahrscheinlichkeit zu erhöhen, dass sich qualifizierte Kandidaten bewerben.

Wenn Sie Social Recruiting erfolgreich einsetzen, werden Sie in der Lage sein, schneller qualifizierte Mitarbeiter zu finden und somit Ihre Praxis erfolgreich zu betreiben.

Marketingideen in der Physiotherapie

Lokales SEO für Physiotherapien

Eine erfolgreiche lokale Online-Präsenz ist für Physiotherapeuten unerlässlich, um potenzielle Kunden zu erreichen. Um jedoch sichtbar zu sein und von Interessenten gefunden zu werden, ist es wichtig, die Suchmaschinenoptimierung (SEO) der eigenen Website zu optimieren.

Eine gut durchdachte SEO-Strategie kann dazu beitragen, dass Ihre Physiotherapie-Website auf den vorderen Seiten der Google-Suchergebnisse erscheint. Es gibt eine Vielzahl von Faktoren, die bei der Optimierung Ihrer Website berücksichtigt werden müssen, wie zum Beispiel relevante Keywords, qualitativ hochwertiger Content und eine benutzerfreundliche Website-Struktur.

Indem Sie diese Faktoren in Ihre SEO-Strategie integrieren, können Sie nicht nur mehr Traffic auf Ihre Website lenken, sondern auch das Vertrauen potenzieller Kunden gewinnen und somit letztendlich mehr Patienten in Ihrer Praxis begrüßen.

Loakles SEO für Physiotherapien

Social-Media & Physiotherapie-Marketing

Um als Physiotherapeut eine erfolgreiche lokale Online-Präsenz aufzubauen, ist Social-Media-Marketing ein wichtiger Faktor. Durch gezielte Werbung auf Plattformen wie Facebook und Instagram kann man potenzielle Kunden in der eigenen Region ansprechen und auf das eigene Angebot aufmerksam machen. Doch nicht nur Werbung ist wichtig, auch regelmäßige Beiträge und Interaktion mit den Followern stärken die Kundenbindung.

Dabei sollten Inhalte nicht nur fachlich fundiert sein, sondern auch unterhaltsam und ansprechend gestaltet werden. Eine gute Möglichkeit, um die eigene Expertise zu zeigen und gleichzeitig Vertrauen aufzubauen, sind kurze Videos mit Übungen oder Tipps zur Selbsthilfe bei bestimmten Beschwerden. Auch Kundenbewertungen und Empfehlungen können über Social Media geteilt werden und so das Vertrauen potenzieller Neukunden stärken.

Durch eine aktive Präsenz auf Social-Media-Plattformen lässt sich somit nicht nur die Reichweite erhöhen, sondern auch die Bindung zu bestehenden Kunden festigen.

Facebook Agentur chriscorp

Google Werbung für Physiotherapien

Die richtige Sichtbarkeit im Marketing für die  Physiotherapie zur richtigen Zeit! An diesem Punkt kommt das Online-Marketing über Google Ads ins Spiel, welches permanent 24/7 die Mitarbeiter-Maschine, indem Personen, die nach Stellenangeboten in deiner Physiotherapie suchen, direkt in den Bewerber- und Vorstellungsfunnel gesendet.

Physiotherapie-Marketing Googel Ads

Content-Marketing in der Praxis

Mit einer Content SEO Strategien für Physiotherapie-Praxen erschaffen Sie sich ein nachhaltiges, digitales Wachstum innerhalb Ihrem Kompetenzbereichs.

Über eine saubere Recherche der richtigen thematischen Keywords erstellen wir den Content auf der Website so, dass sie zu den richtigen Themen gefunden und die vorhanden Suchanfragen über ihre Website gedeckt werden.

Dadurch erhöhen sie das Vertrauen für Neu- und Bestandskudnen und es verbessert sich in der Folge auch das Ranking der Praxiswebsite. Mehr Interessenten gelangen ohne zusätzliches Budget auf die Website und lassen sich dort in Kunden umwandeln.

Content Strategie für Physio Praxis

Neue Mitarbeiter über Social Recruiting für die Physio

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.

Mitarbeiter finden in der Physiotherapie

Ansprechende Website im Physiotherapie-Marketing

Eine professionelle Website ist heutzutage ein Muss für jede physiotherapeutische Praxis. Sie dient als digitale Visitenkarte und eröffnet zahlreiche Möglichkeiten, um neue Patienten zu gewinnen. Eine gut gestaltete Website informiert Besucher über das Leistungsspektrum der Praxis, die Qualifikationen der Therapeuten und gibt Einblicke in die Räumlichkeiten.

Zusätzlich kann sie als Plattform zur Terminvereinbarung oder Online-Beratung genutzt werden. Eine schlechte oder veraltete Website hingegen kann potentielle Patienten abschrecken und das Image der Praxis negativ beeinflussen. Aus diesem Grund sollte bei der Erstellung einer Website auf eine ansprechende Gestaltung, eine klare Struktur und eine leicht verständliche Navigation geachtet werden.

Auch die Nutzung von aktuellen Technologien wie Responsive Design und Suchmaschinenoptimierung sind wichtige Aspekte für eine erfolgreiche lokale Online-Präsenz.

Betreuung eines Kunden pro Stadt
Wir geben immer Vollgas für unsere Kunden – ohne Kompromisse. Um Interessenskonflikte zu vermeiden und unseren Fokus zu behalten, arbeiten wir pro Stadt oder relevantem Einzugsgebiet ausschließlich mit einer Praxis zusammen.
Aus der Praxis für die Praxis
Wir wissen aus mehrjähriger Erfahrung im Physiotherapie-Praxismarketing, dass es nicht nötig ist, das Rad ständig neu zu erfinden. Stattdessen profitieren unsere Kunden von unseren erprobten Konzepten, die wir schon mehrfach in anderen Praxen am Markt implementiert haben.
Direkter Kontakt
Wir sorgen unkomplizierte Kontaktaufnahmen ohne Durcheinander. Ihr persönlicher Ansprechpartner hat alles im Griff, managt alle Schritte und ist über kurze und direkte Supportmöglichkeiten verfügbar.

Heilmittel-Werbe-Gesetz (HWG) und Online-Werbung in der Physiotherapie

Werbebeschränkungen in der Physiotherapie

Rechtssicherheit für Physiotherapeuten durch weitreichende Änderungen im Gesetz.

Heilmittelwerbegesetz in der PhysiotherapiePhysiotherapeuten haben es jetzt schwarz auf weiß: Werbemaßnahmen für Therapieleistungen und Vorstellung der eigenen Person sowie des Fachgebiets sind nun auch in Deutschland offiziell zulässig. Selbstverständlich dürfen diese nach wie vor aber nicht missbräuchlich, irreführend oder abstoßend sein.

Der Gesetzgeber hat diese Änderungen im Heilmittelwerbegesetz (HWG) Ende September 2012 beschlossen. Mit den Anpassungen folgen Bundestag und Bundesrat der Rechtsprechung des Europäischen Gerichtshofs und lockern die Vorgaben jetzt auch für Physiotherapeuten ebenso wie für Ärzte und andere Gesundheitsdienstleister in Deutschland deutlich.

Die Gerichte in Deutschland hatten die europäische Rechtslage zwar bereits berücksichtigt und einige Regelungen des deutschen Heilmittelwerbegesetzes nicht mehr angewendet, aber die Gesetzesänderung schafft Klarheit für alle, die ihre Praxis oder physiotherapeutischen Angebote öffentlich bekannter machen möchten.

Was Physiotherapeuten im Marketing nun dürfen

1. Werbung mit Bildern

Gerade die Verwendung von Therapiebildern und Bildern des Therapeuten in Berufskleidung war in der Vergangenheit stark reglementiert beziehungsweise praktisch untersagt. Mit der Gesetzesänderung dürfen Physiotherapeuten Behandlungen, Übungen und Therapiesituationen bildlich darstellen. Dabei spielt es keine Rolle mehr, ob der Therapeut berufstypische weiße Kleidung trägt oder nicht.

2. Werbung mit fachsprachlichen Bezeichnungen und Aussagen Dritter

Auch diese Vorgabe ist nun ersatzlos gestrichen: Fachbegriffe, medizinische Fremdwörter und Aussagen Dritter über ein Angebot sind zukünftig nicht mehr verboten. Damit gibt es für Praxisinhaber keinerlei Probleme mehr, wenn sie beispielsweise Zertifikate wie PNF, Bobath, Vojta oder KGG nennen und beschreiben.

Das Gleiche gilt für Therapiemethoden und -bestandteile wie zum Beispiel Brügger oder vieles mehr. „Nun kann jeder Physiotherapeut sein Leistungsspektrum darstellen. Damit können alle Kolleginnen und Kollegen abbilden, was sie mit welchen Mitteln an physiotherapeutischer Versorgung leisten!“, betont Andrea Rädlein, die Vorsitzende des Deutschen Verbandes für Physiotherapie (ZVK).

3. Werbung mit fachlichen und wissenschaftlichen Veröffentlichungen

Die Gesetzesänderung erlaubt auch, Informationen über Leitlinien, Evidenznachweise und ähnlichem jetzt auf den Praxishomepages und Flyern mit Bezug zur jeweiligen Quelle zu veröffentlichen.

Unser verband steht für Qualität und Evidenz. Vor dem Hintergrund, dass die Evidenzlage einiger physiotherapeutischer Maßnahmen noch erforscht wird, unterstützen wir unsere Mitglieder kontinuierlich dabei, ihr Wissen über neue wissenschaftliche Erkenntnisse zur Physiotherapie aktuell zu halten und dementsprechend zu handeln. „Hier lässt sich eine für Patienten nachvollziehbare Brücke zwischen Angebot und Nutzen bauen, die wir als Physiotherapeuten für uns nutzen sollten!“, ist sich Andrea Rädlein sicher.

(Quelle: Physio Deutschland)

Bist du bereit für den nächsten Schritt? Kontaktiere uns!

Das Ausfüllen dieses Formulars dauert ca. 2 Minuten, denn wir möchten dir von unserem ersten Gespräch an helfen, die passende Lösung für dich zu finden. An Werktagen bekommst du von uns innerhalb von 48 Stunden eine Rückmeldung.

Kann unsere Strategie Dir mehr Leads beschaffen?

Mach den kostenlosen Onlinecheck und finde es in weniger als 1 Minute heraus. Erhalte als Dankeschön unser Whitepaper „Endlich Sicherheit in der Leadakquise“